Kunst im Alltag der Stadt

Diese Publikation dokumentiert ein künstlerisches Projekt, das von 2017 bis 2020 im Bremer Stadtraum durchgeführt wurde. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Unzufriedenheit mit dem Erscheinungsbild des öffentlichen Raums an Stellen, die als Durchgänge zu dunkel oder verschmutzt waren, schrieb der Bremer Senator für Kultur 2017 einen Wettbewerb aus, um mit Hilfe von Kunst 13 verschiedene Standorte aufzuwerten. In einer gemeinsamen Aktion von verschiedenen Stadtämtern und Ortsbeiräten und mithilfe einer Jury, die aus Vorschlägen von 102 Künstlerinnen und Künstlern 13 Entwürfe von 9 unter ihnen auswählte, konnten schwierige Stadträume zu überraschend attraktiver Erscheinung finden, die sehr positiv auch von Passantinnen und Passanten angenommen wurden. Ein ausklappbarer Stadtplan mit den Standorten der Gestaltungen, lädt zu einer Besichtigung vor Ort ein.

Hrsg. Städtische Galerie Bremen
Erschienen 2021
Texte Rose Pfister, Künstlertexte, Jurybegründungen
Sprachen Deutsch
Gestaltung koho_design, Bremen
Format 21 x 15 cm
Seiten 176 Seiten
Abbildungen 80
Druck BerlinDruck, Achim
ISBN 978-3-947225-21-7

Preis 18 €
Versand zzgl. 5 €

in den Bestellkorb legen